Annamaria Fisler
Erziehungsberatung & Elterncoaching
 

Angebot

Erziehungsberatung/Elterncoaching

Erziehungsberatung/Elterncoaching ist eine auf Lösungen ausgerichtete Beratung, auch Prozessberatung genannt.

Sie befinden sich zurzeit in einer schwierigen Situation und sind unzufrieden. Sie möchten etwas ändern, wissen aber nicht wie oder Sie sind im Moment nicht in der Lage dies zu tun? 

Ich stehe Ihnen beratend, jedoch ohne Ratschläge zur Seite. Wir beschäftigen uns mit zukunfts-, verhaltens- und zielorientierten Fragen. Gemeinsam erarbeiten wir Möglichkeiten, um die momentan schwierige Situation zu ändern.

Situationen können sein:

  • allgemeiner Entwicklungsstand
  • Ernährung, Schlaf- und Essverhalten
  • Grenzen setzen, Regeln einhalten
  • Trotzphase, Machtspiele
  • Pubertät
  • Elternrolle, Trennung, Scheidung
  • für sich den richtigen Erziehungsstil finden
  • wie setzt man die Montessori-Methode zuhause um
  • die richtige Betreuungsinstitution/Tagesstruktur finden

An wen richtet sich das Coaching?

  • Eltern (Mutter und Vater)
  • Mutter oder Vater
  • Patchworkfamilien
  • Pflegefamilien
  • Grosseltern/Adoptiveltern

Methoden

Um an das Ziel zu gelangen, wähle ich eine für Sie passende Coachingmethode aus. Diese könnte unter anderem sein:

  • Musterunterbrechung
  • 4-Felder-Modell
  • Stellen von Situationen mit Holzfiguren oder/und sonstigen Gegenständen
  • Geschichten erzählen
  • In der Natur bei einem Spaziergang

Mit der für Sie passenden Methode gelangen Sie somit zu Ihrem Ziel.

Wie oft und wie lange dauert eine Beratung?

Eine Beratung sollte nicht über längere Zeit andauern. In der Regel genügen drei bis vier Gespräche à 60 bis 90 Minuten. Sie als Kunde entscheiden nach jedem Gespräch, ob Sie einen weiteren Termin vereinbaren oder ob Sie die Beratung beenden möchten.

Die Beratung findet in meinem Praxisraum statt. Bei festgefahrenen und immer wieder auftretenden Verhaltensmustern besuche ich Sie gerne auch bei Ihnen zuhause. In diesem Fall bin ich stille Beobachterin und mache mir Notizen über die Situation. Die Auswertung findet dann in meiner Praxis, zusammen mit Ihnen, jedoch ohne das Kind, statt.

«Wir müssen dem Kind dabei helfen, selbst zu handeln, selbst zu wollen, selbst zu denken.»

Dr. Maria Montessori